TET der zweite Tag

Direkt morgens um 9 los, in den Niederlanden ist auch Pfingsten und ich will noch ein paar km die Trails ohne Wanderer und Radler genießen.

Es lohnt sich, ein sind ein paar schöne Ecken dabei von Waldwegen bis Sandpisten. Nach 5h TET die Wettervorhersage gecheckt, für morgen mies angesagt, deswegen abgedreht und über Land zurück ins Ruhrgebiet. Das nächste mal probiere ich die Passage hoch an die See!

Werbeanzeigen

TransEuroTrail Niederlande

Mitten aus dem Ruhrgebiet los in Richtung Niederlande, dann eingestiegen in den TET (transeurotrail).

Das Wetter perfekt, die offroad Etappen gut zu fahren. Eine sandige zerfurchte Auffahrt, aber alles mit einer schweren Enduro machbar. Hier und da tückischer loser Sand, ungewohntes Terrain für mich. Deswegen meine Empfehlung, nehmt euren Wingman mit!

Go out and Play…

Man, es regnet schon wieder! Dabei steht die Freeride jetzt fertig unten, wartet nur darauf ins Gelände zu starten. Und ich werde langsam nervös, wird die Saison so besch…() wie die letzte? Oder klappt gesundheitlich und technisch mal alles?

Der Kanzler Bungalow…. oder rund 60 Jahre deutsche Geschichte

Kanzler Bungalow…. die Einfachheit und Enge, gerade im privaten Teil ist beeindruckend und bedrückend.

Einen klasse Guide gehabt, mit spannenden Geschichten von Adenauer bis Kohl (Schröder ist nicht mehr hier eingezogen)

….nach dem Abendessen gehen Gorbatschow und Kohl ohne ihren Personenschutz Richtung Rhein, stehen an der Balustrade. Unten flanieren noch einige Menschen am Rhein entlang. „So sicher der Rhein seinen Weg zum Meer findet, egal wie man ihn leitet oder staut, so sicher wird Deutschland irgendwann wieder vereinigt sein“. Gorbatschow stimmt -schweigend – zu…

….man muss schon Idealist sein, um bei dem Gehalt, bei dem Stress, den täglichen Anfeindungen, abends auf diesem Sofa zu sitzen …

…. Adenauer hat die Wege genau so breit anlegen lassen, dass drei Leute nebeneinander gehen können. Adenauer, sein Staatsgast und an Adenauers Seite SEIN Zeuge….

….als Scharping endlich seinen Wagen in Gang setzt fährt die Absperrung bereits wieder in die Höhe und hebt den Wagen mit an. Manche sagen, es wäre Scharpings höchste Position gewesen…

Fiss / Austria – Alpines Trail Biken

Whow, wer braucht da den Bike Park? Eine perfekte Infrastruktur und tolle Trails von 2600 m ü NN runter bis in den Ort.

Anbei ein „best of“ aus Impressionen vom Frommestrail, dem Flüster Trail, dem Murmeltier Trail und einer Ski Piste 😉

Nee, nichts gegen den Bike Park, der ist schon klasse gemacht. Aber ich bin halt Oldschool Biker, mag lieber die Natur und die wunderbaren Ausblicke vom Berg hinunter. Und spielen, mit dem Untergrund, den Gegebenheiten – wie sie halt da draußen sind.

Eine Handvoll Tage

That’s it, eine Handvoll Tage auf dem Moped sind rum…. aber, übers Timmelsjoch ein klasse Finale! Zwar (fast) nur onroad, aber wunderbare, beeindruckende Landschaft. Hinter dem Hahntennjoch ein letzter Kaffe neben einem idyllischen Bergbach, danach die letzten Kilometer nach Pfronten zurück. Ein Finisher Bier dort, wo es los ging….